Das Python-Tutorial

Release:3.3
Date:Mai 17, 2017

Python ist eine einfach zu lernende, aber mächtige Programmiersprache mit effizienten abstrakten Datenstrukturen und einem einfachen, aber effektiven Ansatz zur objektorientierten Programmierung. Durch die elegante Syntax und die dynamische Typisierung ist Python als interpretierte Sprache sowohl für Skripte als auch für schnelle Anwendungsentwicklung (Rapid Application Development) hervorragend geeignet.

Der Python-Interpreter und die umfangreiche Standardbibliothek sind als Quelltext und in binärer Form für alle wichtigen Plattformen auf der Webseite http://www.python.org frei verfügbar, und können frei weiterverbreitet werden. Auf der gleichen Seite finden sich Distributionen von Drittanbietern, Verweise auf weitere freie Module, Programme und Werkzeuge, sowie zusätzliche Dokumentation.

Der Python-Interpreter kann auf einfache Weise um neue Funktionen und Datentypen erweitert werden, die in C oder C++ (oder andere Sprachen, die sich von C aus ausführen lassen) implementiert sind. Auch als Erweiterungssprache für anpassbare Applikationen ist Python hervorragend geeignet.

Dieses Tutorial stellt die Grundkonzepte und Eigenschaften der Sprache und des Systems Python vor. Zwar ist es hilfreich, einen Python-Interpreter griffbereit zu haben, um praktische Erfahrungen zu sammeln, aber alle Beispiele sind eigenständig, so dass das Tutorial auch offline gelesen werden kann.

Eine Beschreibung der Standardobjekte und -module ist in der Referenz der Pythonbibliothek (Python Library Reference) zu finden. Das Python Referenzhandbuch (Python Reference Manual) bietet eine formellere Definition der Sprache. Um Erweiterungen in C oder C++ zu schreiben, sollte man sich Extending and Embedding the Python Interpreter sowie die Python/C API Reference anschauen. Es gibt auch zahlreiche Bücher, die Python tiefergehend behandeln.

Ziel dieses Tutorials ist nicht die umfangreiche und vollständige Behandlung sämtlicher Sprachmerkmale von Python, sondern die Vermittlung der wichtigsten Eigenschaften, um einen Eindruck von dem zu bekommen, was Python ist. Nach der Lektüre sollte man in der Lage sein, Python-Module und -Programme zu schreiben. Außerdem verfügt man dann über die notwendigen Grundlagen, um sich mit weiteren Modulen der Standardbibliothek zu beschäftigen, die in der Python Library Reference beschrieben werden.

Es lohnt sich ebenfalls das Glossar durchzugehen.